WAS IST BEER PONG?

Beer Pong ist ein Trink- und Geschicklichkeitsspiel, bei dem Ping-Pong-Bälle in einen sogenannten Cup (deutsch: „Becher“) geworfen werden müssen.

Es treten üblicherweise Spieler im 1-gegen-1 oder 2-gegen-2 Modus gegeneinander an. Dabei kommt es an, dass die Teams die Beer Pong Bälle in die jeweilige Dreiecksformation von Red Cups auf der gegenüberliegenden Seite des Spielfeldes (Beer Pong Tisch o.ä.) werfen. Offizielle Regeln gibt es nicht. Es gibt verschiedene Variationen von Regeln die selbst durch die Teilnehmenden vorher festgelegt werden können. Beispielsweise kann die Anzahl der Becher (6, 11 oder 15) variieren. Dies hängt je nach Intensität und Spieldauer ab. Der Grundgedanke bleibt jedoch davon unberührt. Jeder Cup in den man trifft, muss ausgetrunken werden. Falls im 2-gegen-2 Modus gespielt wird, werfen beide Spieler eines Teams, bevor das andere Team an der Reihe ist. Die Mannschaft, die zuerst alle in die Becher des Gegners trifft, ist der Gewinner. Hierzu spezieller und eine weitere Ausführung der Spielvarianten im Regelwerk.